•  

Italienische Operngala

Italienische Operngala

An diesem Abend um 20.00 Uhr erwartet die Zuschauer eine „Italienische Operngala“ mit Höhepunkten aus den Beliebtesten italienischen Opern.

Tanja Ariane Baumgartner, Mezzosopran (Oper Frankfurt)
Olga Romanko, Sopran (Wiener Staatsoper)
Diego Cavazzin (Oper Bergamo)
Magnus Baldvinsson (Oper Frankfurt)

Rhein-Main-Philharmoniker
Professor Hans-Friedrich Härle, Leitung

Alte Oper Frankfurt

Samstag, 27. Mai 2017
20:00 Uhr


An diesem Abend um 20.00 Uhr erwartet die Zuschauer eine „Italienische Operngala“ mit Höhepunkten aus den Beliebtesten italienischen Opern.

Das abwechslungsreiche Konzertprogramm beinhaltet die schönsten Arien und Duette von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und anderen großen italienischen Komponisten. Vor allem jedoch darf man sich an diesem Abend auf hochkarätige internationale Gesangssolisten freuen:

 

Tanja Baumgartner

Tanja Ariane Baumgartner, Mezzosopran
(Oper Frankfurt)

Olga Romanko

Olga Romanko, Sopran
(Wiener Staatsoper)

Diego Cavazzin

Diego Cavazzin
(Oper Bergamo)

Magnus Baldvinsson

Magnus Baldvinsson
(Oper Frankfurt)


Tanja Ariane Baumgartner

Die Mezzosopranistin Tanja Ariane Baumgartner gehört zu den interessantesten Entdeckungen der letzten Jahre. Seit der Spielzeit 2009/2010 gehört sie zum Esemble der Oper Frankfurt.

Daneben gastierte sie zuletzt mit großen Partien bei den Salzburger Festspielen, an der Vlaamse Opera, an der Oper de Marseille sowie am Theater Basel.

Große Erfolge feierte die Sängerin mit bedeutenden Rollen des italienischen Faches wie Eboli (Don Carlo), Fenena (Nabucco), Ulrica (Un Ballo in Maschera), Amneris (Aida) sowie Principessa de Bouillon (Adriana Lecouvreur) in Frankfurt und Basel.

Von der „Opernwelt“ wurde sie 2008, 2009 und 2011 als Sängerin des Jahres nominiert.

 

Olga Romanko

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

 

Diego Cavazzin

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

 

Magnus Baldvinsson

Der aus Island stammende Bass Magnus Baldvinsson hat während seines langjährigen Engegements an der Oper Frankfurt zahlreiche Rollen interpretiert, darunter Verdi-Partien wie Zaccaria (Nabucco),

Massimiliano (Die Räuber) und Banquo (Macbeth) sowie Wagner-Partien wie Titurel (Parsifal), Veit Pogner (Meistersinger) Hermann (Tannhäuser) und Fafner. In der aktuellen Saison ist er u.a. als Komtur (Don Giovanni) und Graf von Monterone (Rigoletto) zu erleben. Gastengagements führten ihn u.a. an das Gran Teatre del Liceu barcelona, das Teatro Nacional de Sao Carlos (Lissabon) und an dieDeutsche Oper Berlin.

Diego Cavazzin

Highlights 2021

epptrav

Dein ist mein ganzes Herz - Domplatz Limburg

-> mehr erfahren

braunfels

La Cenerentola - Schloß Braunfels

-> mehr erfahren

Alle Menschen werden Brüder - Kloster Eberbach

-> mehr erfahren